Willkommen bei Thomas Egger!

Seit bald 20 Jahren darf ich die Berggebietspolitik in der Schweiz mitgestalten. Mehr zu meinen Aktivitäten erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten. Ein aktuelles Interview zu den Herausforderungen für die Berggebiete wurde in der RZ publiziert. Einen guten Einblick vermitteln auch der Artikel aus der Südostschweiz vom 21. März 2017 sowie die Fernsehdebatte zum Thema "Bluten die Berggebiete aus?" in der Sendung Standpunkte vom 20. Mai 2017. 

2593

«Thomas Egger vertritt die Interessen des alpinen Tourismus sehr kompetent und glaubwürdig.»

Dominique de Buman, Nationalrat CVP, Freiburg, Präsident Schweiz. Tourismus-Verband und Seilbahnen Schweiz

De_Rosa

«Dank der Initiative von Thomas Egger sehen wir neue Wege zur Umnutzung unserer Zweitwohnungen.»

Raffaele de Rosa, Geschäftsführer der Entwicklungsregion Bellinzonese e Valli (TI)

Imoberdorf

«Kaum jemand ist in Bern so gut vernetzt wie Thomas Egger.»

René Imoberdorf, ehem. Ständerat CSPO, Visp

Lustenberger

«Thomas Egger ist ein versierter und kompetenter Vertreter der Berggebiete und des Kantons Wallis.»

Ruedi Lustenberger, ehem. Nationalrat CVP aus Romoos (LU) und Nationalratspräsident 2014

Candinas

«Thomas Egger leistet tagtäglich einen grossartigen Einsatz für die Berggebiete.»

Martin Candinas, Nationalrat CVP aus Rabius (GR)

Furrer

«Thomas Egger könnte die bisherigen Arbeiten von Ständerat René Imoberdorf nahtlos weiter führen.»

Diego Furrer, Ortsparteipräsident ABP/CSP Visp-Eyholz

 

Meine Stärken:

 

Letzte Neuigkeiten

17. Juli 2018
Die Diskussion um die Finanzausgleichsreform geht los. Artikel im Tagesanzeiger und meine Reaktion in der Sendung Forum auf RTS (französisch). 

12. Juli 2018
Interview zu den Chancen der Digitalisierung für die Berggebiete und zum Smart-Villages-Ansatz. 

6. Juli 2018
Der alpine Tourismus ist "too big to fail". 12 Thesen zur Zukunft des alpinen Tourismus. Interview auf RFJ und Canal Alpha (französisch), auf Kanal9 sowie Berichte im Walliser Boten, im Blick und in der Quotidiana (romanisch). 

5. Juli 2018
Zum Schutz des einheimischen Gewerbes: keine Ausnahmen mehr für ausländische Anbieter von Risikosportarten. Beitrag auf RRO

2. Juli 2018
Administrative Lasten hemmen die Entwicklung der Berggebiete. Artikel in der Montagna

27. Juni 2018
Der Entscheid des Bundesrates, die neuen Erreichbarkeitsvorgaben im Poststellennetz bereits auf den 1. Januar 2019 umzusetzen, ist sehr zu begrüssen. 

21. Juni 2018
Auftritt als Podiumsteilnehmer am Swiss Telecommunication Summit

19. Juni 2018
Rückblick auf die Sommersession im Walliser Boten

13. Juni 2018
- Fraktionsmotion für ein Impulsprogramm zur Digitalisierung in der Bildung. 
- Interpellation zu den Bedürfnissen der KMU beim Zahlungsverkehr der Post. 
- Ausführliches Interview zu Smart villages im Regionaljournal

 

Agenda

1. August 2018
Ansprache in Albinen

30. und 31. August 2018
Generalversammlung der SAB und Volksfest zum 75-Jahre-Jubiläum auf dem Bundesplatz. 

Aktuelle Beiträge auf Twitter